DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Hautpflege Woran erkenne ich, dass eine Creme nicht mehr gut ist?
Woran erkenne ich, dass eine Creme nicht mehr gut ist?
Woran erkenne ich, dass eine Creme nicht mehr gut ist? Hat sich Öl abgesetzt oder riecht die Creme anders? Finger weg. Fetthaltige Cremes halten sich nach dem Öffnen meist 1 Jahr, dasselbe gilt für Sonnen­schutzmittel (der Schutzfaktor lässt jedoch schon früher nach, falls die Creme angebrochen ist). Was sind Cremes mit Schmutzfilter? Diese Cremes haben einen eingebauten Filter gegen Umweltgifte. Wozu diese Cremes gut sein soLlen? Schadstoffe legen sich wie ein Schmutzfilm auf die Haut, dringen in die ZelLen, schwächen die Zellmembran und greifen den Zelt­kern an. Die Zellen werden porös, können bald die Schadstoffe nicht mehr abwehren. Bei erhöhter UV-Einwirkung können sich die freien Radikalen güt­lich an Ihrer Haut tun und sie rascher altern lassen.
 
Benutzerdefinierte Suche