DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Richtig reinigen So vermeiden Sie Insekten, Motten, Milben
So vermeiden Sie Insekten, Motten, Milben
So vermeiden Sie Schädlinge und Parasiten. Insekten werden durch Licht angezogen. Wenn Sie abends lüften, sorgen Sie dafür, dass die Räume während des Lüftens dunkel oder nur schwach beleuchtet sind. Motten und Milben lieben Staub. Putzen Sie deshalb regelmäßig auch in Ecken und Winkeln und vergessen Sie dabei auch die Schrankoberflächen nicht. Decken und Kissen müssen regelmäßig gut ausgeschüttelt und gelüftet werden, damit Staub und Feuchtigkeit entweichen können. Bettbezüge nach Möglichkeit bei über 60 °C waschen -das tötet Bakterien und Hausstaubmilben. Achten Sie darauf, dass in der Küche und im Esszimmer außerhalb der Essenszeiten keine offenen Speisen herumstehen. Brotkrümel und andere Essensspuren sollten immer sofort beseitigt werden, da sie Ungeziefer geradezu anlocken. Esstisch und Arbeitsflächen sowie vor allem Flächen in, hinter und auf den Küchenschränken reinigen Sie von Zeit zu Zeit mit Essigwasser, um eventuelle Nistplätze zu entfernen. Leeren Sie regelmäßig alle Papierkörbe in den Wohn-und Arbeitsräumen und heben Sie Küchenabfälle nicht lange in der Wohnung auf. Komposteimer sollten mindestens zweimal wöchentlich geleert werden. Decken und Käfige von Haustieren müssen regelmäßig ausgeschüttelt beziehungsweise sauber gemacht werden, bei Hunden und Katzen wird zudem wöchentlich das Fell gesäubert.
 
Benutzerdefinierte Suche