DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Richtig reinigen Kühlschrank und Gefriergerät waschen
Kühlschrank und Gefriergerät waschen
Achten Sie bei der Platzierung von Kühlgeräten darauf, dass sie nicht unmittelbar neben wärmenden Geräten wie Heizung, Herd oder Spülmaschine stehen, denn dort verbrauchen sie mehr Energie. Durch regelmäßiges Abtauen und Reinigen von Kühlgeräten sparen Sie Strom und sorgen für mehr Hygiene in ihrem Innenraum. Reiben Sie die Gummidichtungen an den Türen ab und zu mit Glyzerin ein, dann bleibt der Gummi geschmeidig, und die Türen schließen besser. Gefrierfächer und die Wände von Tiefkühlschränken können Sie vor dem Einräumen ebenfalls dünn mit Glyzerin einreiben - beim nächsten Abtauen lassen sich dann Eisbeläge viel einfacher herauslösen. Wichtige Tipps Den Kühlschrank sollten Sie wöchentlich einmal durchsehen und alles daraus entfernen, was nicht mehr haltbar ist oder nicht mehr gebraucht wird. Bei dieser Gelegenheit wischen Sie kurz mit einem Essigwasser-Schwammtuch über die Wände und überprüfen die Temperatur: Je niedriger der Kältegrad eingestellt ist, desto weniger Energie verbraucht ein Kühlschrank. Alle zwei bis drei Monate sollte der ganze Kühlschrank ausgeräumt und gründlich mit Essigwasser ausgewaschen werden.
 
Benutzerdefinierte Suche