DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Accessoires Schnürkorsett
Schnürkorsett

Das Schnürkorsett ist ein Mieder, um den weiblichen Oberkörper, mitunter auch die Hüften - je nach dem modischen Schönheitsideal der Zeit - durch Schnürung und Versteifungen stark zu formen. Ein Schnürkorsett ist meist eine Unterkleidung selten auch eine Oberkleidung.

Das Schnürkorsett wird aus gummielastischem Material hergestellt. Es ist aus verbesserten Latexgeweben mit Satinzwickeln, Teilschnürungen und Reissverschluss und reicht von oberhalb der Taille bis unter die Hüften, so dass der Büstenhalter separat getragen wird, wenn er nicht mit ihm zusamengearbeitet ist. Das Schnürkorsett sollte die Brust stützen, Hüften und Oberschenkel wegpressen, also mehr korrigieren als deformieren. Es wird direkt auf der Haut, also nicht über dem Hemd oder Unterkleid getragen.

Christian Diors macht ein gut gearbeitetes elastisches Schnürkorsett, meist Mieder unentbehrlich. Mehr noch erfordert die enge Linie mit dem Hüftknick das Schnürkorsett. Insgesamt sollte es eine grosse Oberweite betonen oder durch einlagen vortäuschen, die Taille möglichst schlank und die Hüften rundlich halten, darf aber nicht auftragen und muss kaum spürbar, bequem und leicht sein.

 
Benutzerdefinierte Suche