DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Mode-Trends Chambray, Jeans Hemden
Chambray, Jeans Hemden

Jeans-Hemden und Chambray, Symbole des einfachen Lebens und der harten Arbeit, werden an Orten getragen, für die sie ursprünglich nie gedacht sind. Die Bürokleidung ist so viel informeller geworden, dass sogar diese Arbeitshemden, traditionellerweise auf der Ranch oder auf See getragen, überall ausser in konservativen Büros statt weißer Hemden getragen werden können. Trotz der Regel, dass das Hemd eine Nuance heller als die dazugehörige Krawatte und der Anzug sein sollte, wurde Indigo zu einer Grundfarbe der Geschäftswelt und bahnt den Weg für dunklere Hemden aller Farben.

Diese Wende im Schicksal des Jeans wäre ohne das Stone-Wash-Verfahren, das ihn für die Haut angenehmer macht, nicht möglich gewesen. Auch Chambray wird der Weichheit wegen gewaschen. Jeans Hemden werden früher nur von Cowboys getragen, die sie formfest, also unbehandelt und steif kaufen (Wrangler verkauft sie seit 1949 so). Chambray - eine kühlere, leichtere Version der Jeans - assoziiert die Seefahrt: Es wird mit weißem Segeltuch von Seglern getragen oder von Matrosen der Marine bei der Arbeit an Deck. Beide Stoffe strahlen Ehrlichkeit und Authentizität aus, und das ist in den neunziger Jahren gefragt. Die Amish, die in jeglicher Hinsicht einfach leben wollen, tragen Chambrayhemden.

 
Benutzerdefinierte Suche