DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Sportmode und Kindermode Tweed-Jacke und Safarijacke
Tweed-Jacke und Safarijacke

Die Tweed-Jacke ist das meistgetragene Sportjackett. Die Seitenschlitze und die schrägen Klappentaschen sind für das Sitzen im Sattel konzipiert. Sie hat auch heute noch einen leicht ausgestellten Schoss und den Drei-Knöpfe-Verschluß, der in   den zwanziger Jahren üblich ist.

Die Safarijacke wird für den Großwildjäger der zwanziger Jahre kreiert. Sie muss stabil genug für den Busch und leicht genug für die Hitze sein. Das Original, von Abercrombie & Fitch, in Manhattan in Zusammenarbeit mit dem Expeditionsausstatter Willis & Geiger hergestellt, besteht aus einem Baumwollstoff dreifacher Dichte und hat geräumige Klappentaschen für wichtige Utensilien. Ernest Hemingway ist am Entwurf seiner Jacke, Modell 476, selbst beteiligt: Auf einem Ärmel befindet sich eine zusätzliche Tasche für seine Brille.

 
Benutzerdefinierte Suche