DamenmodeSchuheTaschen, Schmuck
 
Home Sportmode und Kindermode Westernstiefel und Cowboystiefel
Westernstiefel und Cowboystiefel

Der Mythos des in Texas erfundenen Westernstiefels und seine Beliebtheit beruhen vielleicht darauf, daß der Westernstiefel nie ein Modeartikel war, sondern von (Cowboys zur Arbeit getragen wird. So kunstvoll das Leder auch verziert sein mag, jedes Detail an einem Cowboystiefel ist funktional: Vorne spitz zulaufende Stiefel gleiten schnell in die Steigbügel; verstärkte Fußgewölbe und schräg angewinkelte Absätze geben dem Fuß beim Stehen im Sattel sicheren Halt.

Der Westernstiefel wird von deutschen Schuhmachern perfektioniert, die damals -angezogen von der Romantik der endlosen Weiden - in Scharen nach Texas strömen. Inzwischen kann man ihn in der Stadt genausogut tragen wie Bluejeans. Um das Gehen bequemer zu machen, wurden seine Absätze in diesem Jahrhundert etwas verkürzt. Die besten Cowboystiefel werden nach wie vor in Texas hergestellt, und zwar aus allen möglichen Ledersorten von Anaconda bis Känguruh; zur Befestigung der Sohle verwenden die dortigen Schuhmacher keine Nägel, sondern Holzstifte.

 
Benutzerdefinierte Suche